Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

SCIDEA_Logo_inkl_Förderlogo_225x208Px_wHGrechteSpalte_1.jpg

Weiteres

Login für Redakteure

How to 360° - Cinema VR und Fulldome

Cinema VR- und Fulldome-Workshop mit Maren Kießling

Wann & Wo: 13.11.2019, 16 - 20 Uhr, Medienwerkstatt im Weinbergweg 23


Figurenkonstellation, Geschichtenerzählen, Aufmerksamkeitsführung - wie geht das in 360°? Wie plant man ein 360°-Filmset? Wie wird gefilmt? Womit? In diesem Einführungskurs werden praktische Herangehensweisen anhand ausgesuchter Beispiele für Virtual Reality und Fulldome-/Kuppelprojektionen vermittelt. Es stehen mehrere VR-Brillen sowie ein Studio-Fulldome zur Verfügung. Für die Kameraeinführung steht neben einer 8k-Profikamera auch niedrigschwellige Technik, wie Samsung Gear oder Vuze 360° bereit. Geeignet für alle, die einen ersten Einstieg in das Thema wünschen.

Hinweis: Einen Aufbauworkshop für 360°-Postproduktion bieten wir am 11. Dezember 2019 an.

Zur Referentin: Maren Kießling entdeckte das Filmemachen während ihrer Ausbildung zur Mediengrafikerin für sich. Während ihres darauffolgenden Studiums der Medien-und Kommunikationswissenschaften und Kunstgeschichte, arbeitete sie nebenbei als Regisseurin, Kamerafrau und -assistentin, Cutterin und Produktionsleiterin für verschiedene Kurzfilme. Ebenso unterstützte sie mit ihrer Arbeit als Medienpädagogin junge Filmemacher/-innen. Derzeit arbeitet sie als Dozentin für 360° & digitalen Film an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in der Abteilung Medien und Kommunikation. Des Weiteren beschäftigt sich sie in ihrer Doktorarbeit mit dem "Kino der Zukunft" und leitet die Forschungsgruppe "Fulldome, 360° & HFR".

Anmeldung: hier

Zum Seitenanfang